Wochenendtrip zum Amsterdam Dance Event & Vorstellung 5 guter Coffeeshops

Amsterdam ist immer eine gute Idee! Sei es zum entspannen oder feiern, Amsterdam versüßt Dir immer Dein Wochenende.

In diesem Jahr war ich bereits einmal mit meinen Mädels dort. Alles zu unserem Mädels-Trip nach Amsterdam lest Ihr in diesem > Blogpost.

Zum ADE 2017 war ich allerdings nur mit einer Männer-Truppe unterwegs.
Im Oktober reiste ich mit meinem Freund Daniel und seinen Kumpels zum Amsterdam Dance Event.

Unser Anlass für den Wochenendtrip nach Amsterdam, war Daniels Gig im Chicago Social Club.

Was ist das Amsterdam Dance Event?

Das ADE gibt es seit 1966 und dauert circa fünf Tage und findet jedes Jahr zum gleichen Zeitraum statt.
Es lässt sich auch als eine Art Festival bezeichnen und konzentriert sich auf elektronische Musik, d.h. Techno- und House-Musik. Dabei finden tagsüber Konferenzen und nachts Partys statt.

So gut wie alle DJ’s mit Rang und Namen finden sich zu diesem Zeitraum in Amsterdam ein.

Die Veranstaltung präsentiert sich als weltgrößtes elektronische Musikfestival mit Konferenz. Im Jahr 2017 besuchten insgesamt 395.000 Menschen Amsterdam vom 18. bis 22.Oktober extra für die Musik-Veranstaltung.

Über 2.500 DJs legten in 140 Veranstaltungsorten im schönen Amsterdam auf inklusive meinem Daniel Heinrich von BerlinaFürTechno.

Wie komme ich am besten nach Amsterdam?

Zum Amsterdam Dance Festival ist alles nochmal teuerer als es eh schon ist.

Wir entschieden uns trotzdem dafür, aus Berlin einen Flug nach Amsterdam zu buchen. Für den Hin- und Rückflug zählten wir pro Person etwa 137€ via EasyJet.

Früh buchen lohnt sich hier!

Vom Flughafen fuhren wir 20 Minuten mit dem Sprinter Zug für 4.20€ in das Zentrum zum Amsterdam Centraal.

Welche ist die beste Unterkunft in Amsterdam?

Im Frühjahr 2017 buchten wir vier Mädels ein AirBnB Apartment im Norden Amsterdams. Es war super und wir hatten eine eigene Terrasse! (Mehr dazu hier…)

Ich kann jedem nur empfehlen, sich eine AirBnB Unterkunft oder Ähnliches zu suchen. Selber Kochen ist eben doch günstiger als die Restaurants in Amsterdam.

Zum Amsterdam Dance Event waren wir allerdings sieben Leute.

Ein AirBnB drei Monate vorher zu finden, war einfach unmöglich. So blieb uns nur die Möglichkeit, ein Hostel zu buchen.

Das Clink Noord überzeugte uns eher weniger, jedoch hatte es auch seine Vorteile.

Das Clink Noord Hostel in Amsterdam

Das Hostel ist relativ nah am Hauptbahnhof Amsterdam Centraal gelegen. Man läuft etwa drei Minuten vom Hostel zur Fähre.

Die Fähre fährt im 5 bis 10 Minuten Takt zum Amsterdam Hauptbahnhof, auch Nachts.

Ich weiß bis heute nicht, ob man für die Fähre ein Ticket kaufen muss. Wir haben jedenfalls keine Möglichkeit dazu gesehen und wurden auch nicht kontrolliert.

So sparten wir einiges an Transfer kosten, die bei dem AirBnB im Norden Amsterdams im Frühjahr 2016 etwas höher ausfielen (Mehr dazu hier...).

Wir buchten zuvor ein 8er Mehrbettzimmer mit eigenem Badezimmer.

An sich waren wir alleine in dem Zimmer, bis auf das eine Mal, als zwei betrunkene Mädchen nachts im Zimmer standen und fest davon überzeugt waren, dass Ihr Freundin hier schlafen würde. Fragt sich nur woher sie die Schlüsselkarte haben?

Das Zimmer war sauber, doch die Luft sehr drückend.

Auf den Bildern des Hostels sieht man Fenster, doch vor Ort erfuhren wir, dass man diese nicht öffnen kann.

Das ganze Haus wird wohl stetig belüftet, jedoch kam bei uns nicht wirklich etwas an. Man fühlte regelrecht, keine Luft mehr zu bekommen.

Die Rezeption stellte uns daraufhin nur einen Ventilator zur Verfügung. Doch dieser half nicht viel.

Wer mal mit fünf Männern im stickigen Hostel-Zimmer wohnte, weiß wovon ich spreche.

Interessant am Clink Noord Hostel ist noch, dass man eine Geldstrafe von 250€ zahlen muss, wenn man Alkohol ins Hostel bringt.

Zum ADE haben sie daran bestimmt einiges an Geld verdient.

Falls du mal nach Amsterdam reisen solltest, würde ich dir ein AirBnB empfehlen.

Mein ADE Eindruck

Zum ADE versammeln sich so gut wie alle bekannten Techno- und Electro-DJs sowie Produzenten in Amsterdam. Die Stadt ist selbst Nachts noch voller Menschen. Ich war überrascht und begeistert vom Nachtleben in Amsterdam.

Wir besuchten nur den Chicago Social Club in Amsterdam, da Daniel dort auflegte.

Die Keine Musik Crew veranstaltete die Party im Zentrum von Amsterdam.

Dort lernte ich auch Adam Port kennen, dessen Gig einfach Wahnsinn war!

Auf dem Mainfloor standen, extra für das ADE, Function One Boxen und sorgten somit für sehr guten Sound auf dem Floor.

Der Club-Eintritt ist verhältnismäßig normal, für Berliner aber ziemlich teuer.

30€ kostete die Party bei im Chicago Social Club, wo Daniel auflegte. Dabei sind andere Veranstaltungen zum ADE noch viel teurer.

Hier lohnt es sich, Tickets im voraus online zu kaufen!

5 Amsterdamer Coffee-Shops, die einen Besuch wert sind

Jetzt zum entscheidenen Teil: Wo geht man hin, wenn man das machen möchte, wofür Amsterdam steht?

Die folgenden Locations in Amsterdam besuchte ich selbst und kann sie Euch ruhigen Gewissens empfehlen. Besonders Mädels können sich in diesen Coffeeshops auch problemlos wohl fühlen.

Hier meine Coffeeshop Empfehlungen, zusammengefasst mit denen, die ich in meinem letzten Amsterdam Blogpost vorstellte.

Paradox Coffeeshop Amsterdam

  • Paradox Coffeeshop
    Adresse: Eerste Bloemdwarsstraat 2R, 1016 KS Amsterdam
    bester Space Cake (halbes Stückchen ist völlig ausreichend), Gesellschaftsspiele, ein echter Geheimtipp, Wohlfühl-Atmosphäre
    Mein absoluter Amsterdam Coffeeshop Favorit!
  • Barney’s Coffeeshop
    Adresse: Haarlemmerstraat 102, 1013 EW Amsterdam
    beliebt aber oft zu voll, lieber kaufen und mitnehmen, die Qualität ist hier sehr gut
  • Siberie Coffeeshop
    Adresse: Brouwersgracht 11, 1015 GA Amsterdam, Niederlande
    süßes und zentrales Café
  • Yo-Yo Coffeeshop
    Adresse: sehr gemütlich, Wohnzimmerflair, nette Beratung durch die Beistzerin (ältere Dame), wenn man in der Nähe sein sollte, lohnt sich ein Besuch

Und nun noch ein Coffeeshop, den ich so gerne besuchen wollte, es aber nicht mehr geschafft habe. Er steht auf jeden Fall für meinen nächsten Amsterdam-Trip auf der Liste.

  • Kokopelli
    Bewertung: sieht super süß aus, leider war ich noch nicht dort

Fazit: Das ADE ist etwas ganz besonderes. Gern hätte ich mehr Zeit gehabt, um tagsüber an Konferenzen oder Workshops teilzunehmen. Schade finde ich allerdings, dass alles sehr überteuert ist zum Amsterdam Dance Event.

Falls Ihr also nun auch vor habt das ADE 2018 zu besuchen, kauft am besten so früh wie möglich Eure Flugtickets, Unterkunft und Club-Tickets.

Für mich geht es als nächstes nach Hamburg. Dort wird Daniel auf der MS Stubnitz, Schiff, auflegen. Ich freue mich schon. Stay tuned und folgt mir auf Facebook ICA|KGL Travel & Festival Stories @icakgl!

Eure Jessi


Raverglueck: Zwei Mädels, die 2018 eine Techno-Festival Reise um die Welt machen. Auf Ihrem Youtube-Kanal könnt Ihr alles mit verfolgen. Ich bin gespannt. Ihr auch? Dann schaut direkt mal vorbei.

15 Gedanken zu “Wochenendtrip zum Amsterdam Dance Event & Vorstellung 5 guter Coffeeshops

    • Ja ich finde es ist eine sehr süße und gemütliche Stadt. Ich würde auch behaupten die Amsterdamer sind Genießer. Ich liebe die netten Menschen dort, die kleinen gut sortierten Albert Heijn Supermärkte, die guten Restaurants und Cafe’s sowie das Aussehen der Stadt mit den Flüssen und süßen Häusern. Romantisch auch für einen nicht Coffeshop Liebhaber…

      Gefällt mir

  1. Wow 30 € ist saftig, aber ich liebe solche Dance-Events weil ich auch selbst total gern und viel tanze 🙂 Ein wirklich schöner Beitrag, sollte dringend auch mal nach Amsterdam fliegen 😀
    Ich wünsch dir eine schöne Weihnachtszeit!
    Liebe Grüße Jacky

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s